Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

meszlein, n.

meszlein, n.
kleines masz, hohl- oder längenmasz: mäszle, modiolus, kleins mäsz Maaler 281ᶜ; ein malter ist so viel als eine ohm, ein sester so viel als eine stütze, ein meszlein, worin man die frucht miszt, so viel als eine masz, worein man den wein gieszt, und der vierte theil eines meszleins so viel als ein schoppen. Hebel 2, 218.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1884), Bd. VI (1885), Sp. 2138, Z. 16.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
messerzeiger mistkräuel
Zitationshilfe
„meszlein“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/meszlein>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)