Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

metzenknecht, m.

metzenknecht, m.
dirnenknecht, der dirnen nachläuft: id animadvertere licet in puellarum amatoribus, vulgariter an den metzenknechten, nachtraben, pflastertrettern, kranznarren, tanzköpfen, winkeltauben, grunzen, quales sunt plerique nostrorum studentum, qui semper vadunt in plateis spatiatum. de gener. ebrios. 26; der ainem juden vil mehr, dann ainem bueler oder aim metzenknecht, het gleichnet. Zimm. chron. 3, 371, 28;
jüngling. was geht euch an mein bulerei?
Adamus. meinst in der stadt sonst keiner sei?
du seist allein der metzenknecht?
H. Sachs fastn. sp. 4, 5, 118.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1884), Bd. VI (1885), Sp. 2155, Z. 18.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
messerzeiger mistkräuel
Zitationshilfe
„metzenknecht“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/metzenknecht>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)