Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

meuchellüge, f.

meuchellüge, f.
heimtückische lüge: hui junker meuchler, ... pfei dein buch an, ja pfei deine stirn und herz an, das du so unverschampt für aller welt, tharst deine meuchel und schendliche lügen dargeben. Luther 5, 306ᵃ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1884), Bd. VI (1885), Sp. 2160, Z. 24.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
messerzeiger mistkräuel
Zitationshilfe
„meuchellüge“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/meuchell%C3%BCge>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)