Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

meuchelprediger, m.

meuchelprediger, m.:
das habe ich müssen von den schleichern und meuchelpredigern .. anzeigen, zu warnen alle pfarrherr und oberkeit. Luther 5, 157ᵇ (am rande sich für schleichern und winkelpredigern zu hüten); erstlich, ist das ein gewis zeichen des teufels, das sie (die widertäufer) durch die heuser so schleichen, und laufen im lande umb, und nicht offentlich auftretten, ... sondern sind eitel meuchelprediger. 261ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1884), Bd. VI (1885), Sp. 2161, Z. 51.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
messerzeiger mistkräuel
Zitationshilfe
„meuchelprediger“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/meuchelprediger>, abgerufen am 29.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)