milchpumpe f
Fundstelle: Lfg. 12 (1884), Bd. VI (1885), Sp. 2197, Z. 62
pumpe für säugende, die milch damit aus der brust zu ziehen, auch brustpumpe. scherzhaft von dem munde eines säuglings: einige osterlämmer oder agnus dei von pagengesichtern .. so weich und weisz wie maden; eine amme möchte sie mit ihrer milchpumpe von mund an den busen legen. J. Paul Hesp. 1, 202.
Zitationshilfe
„milchpumpe“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/milchpumpe>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …