Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

mildhausen

mildhausen,
ort der freigebigkeit, ersonnener eigenname bei witziger umschreibung des freigebigseins: aber die welt ist nur von Milthausen, wenn jr pfeüff vol ist, und was sie nit mag. S. Frank parad. 101ᵃ; in anlehnung an Mülhausen:
bei den eidgenossen zu Mülhausen,
die sie mit freuden da behausten,
lösten sie kostfrei von dem wirt ..
darum es wol Milthausen hiesz,
dieweil sie (die stadt) sich sehr milt erwies.
Fischart glückh. schiff 1039.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1884), Bd. VI (1885), Sp. 2213, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
messerzeiger mistkräuel
Zitationshilfe
„mildhausen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/mildhausen>, abgerufen am 29.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)