Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

moderfleck, m.

moderfleck, m.
fleck durch moder verursacht. bei den tuchmachern entstehen moderflecke auf dem fertig gewebten tuch, wenn dasselbe zu lange auf dem tuchbaume unabgerollt bleibt und nicht gelüftet wird. Jacobsson 3, 80ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 13 (1884), Bd. VI (1885), Sp. 2444, Z. 59.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mittendick morgenhell
Zitationshilfe
„moderfleck“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/moderfleck>, abgerufen am 05.12.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)