Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

musenkind, n.

musenkind n
der dichter:
versuche meinen kiel mit unverdienter huld,
und lasz ein musenkind nach so viel ungedult
an dir, gelehrtes haupt! den deutschen Colbert finden.
Günther 745.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 15 (1885), Bd. VI (1885), Sp. 2738, Z. 44.

Im ¹DWB stöbern

a ä b c d e f g h i j
k l m n o ó ö p q r s
t u ú ü v w x y z -