Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

nasel, f.

nasel, f.
im älteren elsäsz. für nase: wan ime ein dropfe von sinre nasel (var. nasen) fiel. Königshofen 396, 14.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1883), Bd. VII (1889), Sp. 410, Z. 24.

näsel

näsel,
s. näslein.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1883), Bd. VII (1889), Sp. 410, Z. 26.

näseln, verb.

näseln, verb.
1)
intransitiv.
a)
durch die nase sprechen (vergl. nieseln): neselender, balbus Diefenb. gl. 66ᵃ; näselen, mutire, musare Stieler 1333; schles. nascheln Steinbach 2, 112; und sagte mit einer näselnden stimme. Göthe 24, 256; als er mich mit seiner schwachen näselnden stimme willkommen hiesz. 25, 124; er rief in einem näselnden tone. Klinger 5, 94;
auch deiner stimme näselnder laut
klingt ziemlich ägyptisch-hebräisch.
H. Heine (1876) 11, 191.
b)
nassauisch, die nase rümpfen. Kehrein 1, 291.
c)
schweiz. vorwitzig sein, schnuppern Stalder 2, 231; weidmännisch, der hund näselt oder nässelt, wenn er nur so hin und wieder schnuppert und nicht recht suchen noch zeigen will. Jacobsson 3, 130ᵇ. Kehrein 217.
2)
transitiv, durch die nase aussprechen: der Franzose näselt das n. Klopstock gramm. gespr. 16; mit persönlichem object: sie würde meine tochter um das leben näseln (sie würde meine tochter durch ihr unausstehliches näseln ums leben bringen). Klinger 10, 32.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1883), Bd. VII (1889), Sp. 410, Z. 28.

näseln, n.

näseln, n.:
wobei mir denn ein gewisses näseln und gurgeln als ein unerreichbares (in der aussprache des hebräischen) nicht wenig empfohlen wurde. Göthe 24, 201.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1883), Bd. VII (1889), Sp. 410, Z. 47.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
nähzeug
Zitationshilfe
„näsel“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/n%C3%A4sel>, abgerufen am 20.09.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)