Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

nachtschwarz, adj.

nachtschwarz, adj.
schwarz wie die nacht:
jener grosze streitheld, der auf seinem schilde
die Gorgo schwingt und drei nachtschwarze federbüsche
auf seinem helme schüttelt.
Wieland (1854) 34, 325 (Acharner 4. act).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1882), Bd. VII (1889), Sp. 215, Z. 48.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
nachschwätzen nackenjoch
Zitationshilfe
„nachtschwarz“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/nachtschwarz>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)