Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

orgelwerk, n.

orgelwerk, n.
1)
das werk, das innere der orgel, die ganze orgel selbst, organum musicum Stieler 2557: der orgelmeister .. hat drew newe orgelwerk gemacht. städtechr. 10, 164 anm. 1 (vom j. 1413); dem orgelwerk hat hernach besser geholfen ein Teutscher mit nahmen Bernhardus, so desz hertzogs zu Venedig organist ein zeitlang gewesen ist. M. Hammer histor. rosengarten (1654) 79; vor der leichpredigt wurde mit gedämpften instrumenten und dem orgel-werke eine bewegliche cantate .. musiciret. Felsenb. 3, 250. vergleichend und bildlich
a)
in bezug auf den ton:
so schickt die nachtigall,
das orgelwerk so lebt, den tausendfachen schall
in Deliens logier.
Scultetus bei Lessing 8, 286;
was ist ein orgelwerk? der keuschheit ebenbild,
die stracks, wenn man drauf tipt, die luft mit klagen füllt.
Stoppe ged. 2, 115.
b)
in bezug auf die form, wie bei orgelpfeife 2: damit das orgelwerk (die abgestufte kinderreihe) gantz bleib. Fischart Garg. 68ᵃ; naturwissenschaftlich das rothe orgelwerk (tubipora musica), die rothe pfeifen-, röhrenkoralle, aus rothen geraden röhren, in mehreren stockwerken übereinander, bestehend. Nemnich 2, 1501. Oken 5, 131.
2)
fallgatter der burgthore u. s. w., wenn die vertikalen balken einzeln herabfallen können. Müller-Mothes 717ᵃ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7,8 (1885,1886), Bd. VII (1889), Sp. 1344, Z. 75.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
ordonanz
Zitationshilfe
„orgelwerk“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/orgelwerk>, abgerufen am 07.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)