Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

orient, m.

orient, m.,
mhd. ôrîent, ôrjent, aus lat. oriente (nämlich sole), die richtung gegen sonnenaufgang, der osten, das morgenland, z. b. osten: als die nacht iren lauff eins teils volbracht hat und sich wider gen orient umkört. Tristrant 57, 14 Pfaff; Schlesier land .. gegen orient ans polnisch stoszend. Frank weltb. 49ᵇ; segeln mit gutem wündt von ost oder orient. Kiechel reisen 20; der himel gelb und roth war ... gegen orient. S. Bürster 12; bildlich:
und göttlich grosz im orient des sohnes
noch einmal zu der nachwelt umzukehren,
der sonne gleich, die in der spiegelscheibe
des mondes wieder aufersteht.
Schiller 5, 1, 74 (don Carlos 2, 3);
morgenland (auch ohne artikel wie die ländernamen): künig, herr von orient. fastn. sp. 656, 4. 6; wie auch bis auf den heutigen tag die bischoue und kirchen gegen gantz orient den bapst nicht angesehen haben und noch nicht ansehen. Luther 8, 221ᵃ;
was recht ist im orient
und ungerecht im occident.
Fischart rachtrab 693.
stadt, welche die berühmteste und schönste in gantz orient war. Schuppius 186; man ist gewohnt, allen unsinn, dessen grund man nicht weisz, nach orient zu schieben; unsern knochenmann, tod, aber haben wir wenigstens aus orient nicht her. Herder zerstr. blätter 2 (1786), 365; das menschengeschlecht habe sich nicht von éinem paare aus dem hohen orient herab über die ganze erde verbreitet. Göthe 29, 186;
den weiten orient zerfleischen deine ruthen.
Lessing 1, 100.
früher auch schwachformig: golt, perl ausz orienten. Spee güld. tugendb. 268. 564, neben ausz orient 753; H. Sachs gebraucht es auch sächlich (nämlich land, reich):
(Alexander) hett doch in gwalt Persiam,
Grecia und Asiriam,
Armoniam und Indiam
und das gantz orient mit nam.
7, 348, 26.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1886), Bd. VII (1889), Sp. 1345, Z. 52.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
ordonanz
Zitationshilfe
„orient“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/orient>, abgerufen am 11.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)