Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

osterling, österling, m.

osterling, österling, m.,
mnd. osterlink der von osten, besonders von der Ostsee her ist (Schiller-Lübben 3, 244ᵇ): er wer usz dem land zuͦ Sachszen und wer ein osterling (Ostfale). Eulensp. 51, 34 neudruck; besonders die nach der Ostsee handeltreibenden Hanseaten hieszen so: düe Österling oder Teutsche aus den hansestötten. Kiechel reise 114. 119; frucht und getreid ... von den österlingen. Fischart Garg. 60ᵃ; bei den osterlingen oder hansestädten. Schütz Preuszen 125 (vgl. Hennig 176); die grösze und macht der Hansa ruhte meist auf dem handel ihrer osterlinge, der ostseehändler. Freytag bilder (1867) 2, 1, 237. 262. vgl.osterstadt, osterstädter.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1886), Bd. VII (1889), Sp. 1377, Z. 26.

osterling, österling, m.

osterling, österling, m.,
mnd. osterlink der von osten, besonders von der Ostsee her ist (Schiller-Lübben 3, 244ᵇ): er wer usz dem land zuͦ Sachszen und wer ein osterling (Ostfale). Eulensp. 51, 34 neudruck; besonders die nach der Ostsee handeltreibenden Hanseaten hieszen so: düe Österling oder Teutsche aus den hansestötten. Kiechel reise 114. 119; frucht und getreid ... von den österlingen. Fischart Garg. 60ᵃ; bei den osterlingen oder hansestädten. Schütz Preuszen 125 (vgl. Hennig 176); die grösze und macht der Hansa ruhte meist auf dem handel ihrer osterlinge, der ostseehändler. Freytag bilder (1867) 2, 1, 237. 262. vgl.osterstadt, osterstädter.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1886), Bd. VII (1889), Sp. 1377, Z. 26.

osterling, m.

osterling, m.
= oster, auster (aus holländ. oosterling): habt ihr auch forellen, schmerling, osterling, krebs und dergleichen schnabelweide? Jul. v. Braunschweig 144 Tittmann.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1886), Bd. VII (1889), Sp. 1377, Z. 23.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
ordonanz
Zitationshilfe
„osterling“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/osterling>, abgerufen am 04.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)