Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

pünktler, m.

pünktler, m.
was punktierer: in so fern ihre (der kleinkünstler) arbeit lobenswürdig ist, mag man sie wohl mignaturisten nennen; fehlt es ihnen ganz und gar an geist, haben sie kein gefühl fürs ganze, wissen sie keine einheit ins werk zu bringen, so mag man sie pünctler und punctirer schelten (vgl. tüpfler). Göthe 38, 135.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1889), Bd. VII (1889), Sp. 2240, Z. 28.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
pästling
Zitationshilfe
„pünktler“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/p%C3%BCnktler>, abgerufen am 14.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)