Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

pfötchen, n.

pfötchen, n.,
dim. zu pfote.
1)
kleine thierische pfote: pötgen, unguella Aler 1545ᵇ; der hund giebt ein pfötchen u. dergl.;
und ein kätzchen sitzt darneben,
wärmt die pfötchen an der glut.
H. Heine 18, 146.
2)
in scherzhafter oder traulicher rede das händchen (ohne verächtlichen nebensinn): muszte doch die wälsche majestät gleich das pfötchen reichen und friede machen. Göthe 8, 174; der teufel soll das gesangbuch essen und mir hinterdrein ein pfötchen geben. Grabbe 2, 257; gib pfötchen! 258; Pedro, der, seitdem er Claudinen zum erstenmal gesehen hat, kein pfötchen mehr machen kann (ganz zahm geworden ist). Göthe 57, 151; ach, da (beim kammergericht) macht alles hohle pfötchen (streckt die hohle hand begehrlich aus). der assessor allein .. hat mir achtzehn goldgulden abgenommen. 8, 77; besonders von weiblichen kleinen und zarten händen (s.mädchenpfötchen): ein gesundes drelles mädgen mit ein pahr weiszen niedlichen pöhtgen. Hermes Soph. (1776) 4, 138; auch hielt er an einer hausfrau bürgerlichen standes ein paar zarte pfötchen für ein gar übles omen. Siegfr. von Lindenberg² 2, 4; geschrieben von eignen ... pfötchen, so unorthographisch als ein originaler liebesbrief eines mädchens nur sein kann. Göthe 10, 95;
nur keck die hand geküszt! ...
laszt mir das pfötchen ja nicht mehr aus eurer hand!
Wieland Klelia u. Sinibald 6, 183.
ein pfötchen machen (s. pfötlein), halten, die fünf fingerspitzen für einen darauf zu empfangenden klaps zusammenhalten: bald muste er (der junge) mit den händen pfötgen halten. Weise erzn. 146 neudruck, daher auch
3)
was klaps 1: dem schüler klapse oder pfötchen mit dem lineal geben. Basedow, s. Göthe 23, 235 H.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1887), Bd. VII (1889), Sp. 1791, Z. 49.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
pflanzenfarbe philisterkarren
Zitationshilfe
„pfötchen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/pf%C3%B6tchen>, abgerufen am 26.10.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)