Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

rückläufig, adj.

rückläufig, adj.
zurück laufend: rückläufige bewegung eines sterns (vgl. oben rückgängig): er (Copernikus) selbst gesteht .., dasz es ihn überrascht habe, mit welcher leichtigkeit aus der annahme, dasz die erde und die übrigen planeten sich um die sonne drehen, die rechtläufigen bewegungen der planeten, ihr stillestehen und ihre scheinbar rückläufigen bewegungen, erklärbar seien. Schlosser weltgesch. 12, 463. bildlich: wenn ein volk gegen alle bewegung-gesetze jahrtausende in demselben stande gegen die sonne einwurzelt, wie Sina — wenn andere schnellläufig, dann rückläufig wie griechische staaten ... J. Paul dämmer. 8.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1891), Bd. VIII (1893), Sp. 1372, Z. 26.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
rückisch
Zitationshilfe
„rückläufig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/r%C3%BCckl%C3%A4ufig>, abgerufen am 07.05.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)