Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

rückverfolgung, f.

rückverfolgung, f.
verfolgung des verfolgers, der sich seinerseits zur flucht wendet:
wenn sie jedoch umkehrten, und rückverfolgung begönne ..,
nimmer, besorg' ich, käm auch selbst kein bote von dannen
wieder gen Troja zurück vor den umgewandten Achaiern.
Voss Il. 12, 71.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1891), Bd. VIII (1893), Sp. 1379, Z. 11.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
rückisch
Zitationshilfe
„rückverfolgung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/r%C3%BCckverfolgung>, abgerufen am 16.05.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)