Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

rührstecken, m.

rührstecken, m.
stecken zum umrühren u. ähnl.: rürstäck (der) damit man die ding so man ob dem fheür kochet pflägt zerüren. Maaler 337ᵃ; rürstecken, rudicula Stieler 2160. in der bedeutung von ruhrnagel (s. dieses):
oder man geb in do in ein mül,
sein ocker zu einem rurstecken.
fastn. sp. 101, 7.
rührstecken in einer ölmühle. Jacobsson 3, 467ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1891), Bd. VIII (1893), Sp. 1473, Z. 15.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
rückisch
Zitationshilfe
„rührstecken“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/r%C3%BChrstecken>, abgerufen am 18.09.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)