Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

rüsen, verb.

rüsen, verb.
1)
dem sinne nach, zerspalten: oder das fellet von einer höhe, das jm .. nit allain das fleisch, sonnder auch das gebainn über zwerch entzway brichet oder den langen weg rüset, zersprisselt etwann in klaine, etwan in grosze stücklin. Braunschweig chirurgia f. 10ᵈ.
2)
ein anderes rüsen, durchwühlen, rimari, bei Frisch 2, 137ᶜ für rüszen, vgl.rüssel. ich rüs, rimor Alberus U 3ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1892), Bd. VIII (1893), Sp. 1538, Z. 48.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
rückisch
Zitationshilfe
„rüsen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/r%C3%BCsen>, abgerufen am 16.05.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)