Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

sümmerig, adj.

sümmerig, adj.,
vereinzelt von ⁴summer 2 trockenmasz; dem lateinischen nachgebildet: des gelich (zu richten sind) laittren, körb, zainen súmmerigi und drisúmerigi geschir (corbulae, decemmodiae, trimodiae satoriae) H. Österreicher Columella 2, 335 lit. ver.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1937), Bd. X,IV (1942), Sp. 1078, Z. 14.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
sühnungsweg
Zitationshilfe
„sümmerig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/s%C3%BCmmerig>, abgerufen am 08.07.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)