Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sümmisch, adj.

sümmisch, adj.,
vereinzelt, 'summarisch, zusammenfassend': wie wol die (verschiedenen oben geäuszerten meinungen über den ursprung der bienen) dem poeten nit miszzimand, so hant es doch Virgilius súmesch (lat. summatim) und in ainem vers angerürt (1491) H. Österreicher Columella 2, 163 lit. ver.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1937), Bd. X,IV (1942), Sp. 1079, Z. 56.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
sühnungsweg
Zitationshilfe
„sümmisch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/s%C3%BCmmisch>, abgerufen am 12.05.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)