Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sünderkittel, m.

sünderkittel, m.,
zur verbindung armer sünder, s. sünder 5 b: derselbige aber fing alsobald an so erschröcklich zu spöken, dasz er ... mit seinem armen sünderkittel von dem rade herniedersprang W. Meinhold die bernsteinhexe 67 P. Ernst.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1941), Bd. X,IV (1942), Sp. 1165, Z. 65.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
sühnungsweg
Zitationshilfe
„sünderkittel“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/s%C3%BCnderkittel>, abgerufen am 08.05.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)