Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

süszgiftig, adj.

süszgiftig, adj.,
'trügerisch, verführerisch, falsch freundlich', s.süsz I A 1 d und II C 2 a β: also ... thuen auff den heutigen tag die ertzketzer, ... wann sie uns unserer buͤcher ... berauben unnd ire wechselbaͤlg, die suͤszgifftige buͤcher an der unserigen stat einschlaichen woͤllen Joh. Bapt. Fickler tractat v. verbot deren bücher (1581) 169ᵇ; mit vielen süszgiftigen beredungen jesuiter rechtsstube (1684) 79. bildhafter: hast mich mir selbst entfremdet, ... wie der vogelsteller mit süszgiftigem tone die nachtigall ... lockt Immermann 7, 136 Boxb.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1942), Bd. X,IV (1942), Sp. 1334, Z. 12.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
sühnungsweg
Zitationshilfe
„süszgiftig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/s%C3%BCszgiftig>, abgerufen am 08.05.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)