Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

schäferhaken, m.

schäferhaken, m.:
erster bauer (als hirt, den schäferhaken in der hand). Pröhle volksl. u. volksschausp. 255 (das heil. dreikönigssp., bühnenanw.);
erster bauer. o brauer Nickel, gif her den staken!
zweiter bauer. den staken, den schaperhaken?
258 (ebenda).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1892), Bd. VIII (1893), Sp. 2005, Z. 79.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
schwäherin schöpfquelle
Zitationshilfe
„schäferhaken“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sch%C3%A4ferhaken>, abgerufen am 05.08.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)