Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

schäferlustbarkeit, f.

schäferlustbarkeit, f.
lustbarkeit der schäfer, hirtenfest. Campe:
als Amor in den goldnen zeiten
verliebt in schäferlustbarkeiten
auf bunten bluhmenfeldern lief.
Lessing 1, 63.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1892), Bd. VIII (1893), Sp. 2009, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
schwäherin schöpfquelle
Zitationshilfe
„schäferlustbarkeit“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sch%C3%A4ferlustbarkeit>, abgerufen am 26.07.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)