Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

schäfervolk, n.

schäfervolk, n.
volk von schäfern, gesamtheit der schäfer und schäferinnen einer gegend:
auch wünsch' ich mir im dunkelsten der büsche
ein marmorbad ... und eine meierey,
und hübsches schäfervolk, diesz alles zu verwalten.
Wieland 18, 163.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1892), Bd. VIII (1893), Sp. 2012, Z. 45.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
schwäherin schöpfquelle
Zitationshilfe
„schäfervolk“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sch%C3%A4fervolk>, abgerufen am 29.07.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)