Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

schöngedichtet, adj.

schöngedichtet, adj.:
sie (die schwester) .. ergötzte mich mit ihrem süszen geschwätze, heilte meinen trübsinn mit ihrer musik, ihren schöngedichteten liedern. Klinger 5, 281.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1896), Bd. IX (1899), Sp. 1508, Z. 18.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
schwäherin schöpfquelle
Zitationshilfe
„schöngedichtet“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sch%C3%B6ngedichtet>, abgerufen am 29.07.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)