Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

schröpfkopf, m.

schröpfkopf, m.
werkzeug zum schröpfen, ein cylindrisches oder halbkugelförmiges gefäsz von glas oder metall, das man erwärmt, um die luft darin zu verdünnen, und dann schnell über die mit dem schröpfschnepper aufgeritzte stelle der haut deckt, damit es das blut in sich sauge; auch schröpfhorn, ziehkopf, laszkopf, kopf Jacobsson 4, 54ᵇ, vgl. Weigand 2, 642, schrepffkopff, m. ventouse Hulsius 289ᵇ, cucurbitula balneatoris Frisch 2, 226ᵃ: dasz .. sogar das hiesige meer .. keine austern darbringt, die nicht mit kleinen seespinnen wie mit schröpfköpfen besetzt .. wären. Thümmel reise 9, 198; doch gesetzt, du wärest — der mann, wie du mich lehrest; — wird deszwegen von meinen schröpfköpfen — einer dich hinter'm kopfe schröpfen? Rückert (1882) 11, 531 (40. mak.); kommt mir nicht mit euerm schröpfkopf, meister Hohlkopf. Ludwig 3, 550; so hatte sie von ihrem liebhaber gelernt, die ader zu schlagen, blutigel und schröpfköpfe anzusetzen und dergleichen mehr. Keller 4, 229; das brennende licht, welches die luft unter dem glase verzehrte, machte ihm den leib, wie in einem schröpfkopf, in das glas aufsteigen. Brentano 4, 269; sprichwörtlich: schröpfköpfe sind wohl angebracht wo sie ziehen. Göthe 8, 38 (Götz 1; dafür 42, 47: vesicatorien). Wander 4, 346. freier: ferner hegt' er .. mehr grimm als achtung .. gegen jeden, der kein waghals war und der, statt der sturmbalken und kriegmaschinen, etwa unsichtbare magnetstäbe, saugwerke und schröpfköpfe ansetzte und damit etwas zog. J. Paul Titan 1, 40.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1897), Bd. IX (1899), Sp. 1772, Z. 36.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
schriftjaspis schuldunst
Zitationshilfe
„schröpfkopf“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/schr%C3%B6pfkopf>, abgerufen am 23.10.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)