Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

schriftfälscher, m.

schriftfälscher m
von solchen, die unterschriften, briefe u. ähnl. fälschen; einer, der die heil. schrift fälscht: falsche müntzer verbrennet man, aber schrifftfelscher heiszt man heilige lerer. Luther 3, 369ᵃ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1897), Bd. IX (1899), Sp. 1743, Z. 9.
Zitationshilfe
„schriftfälscher“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/schriftf%C3%A4lscher>, abgerufen am 26.02.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)