schulden verb
Fundstelle: Lfg. 10 (1897), Bd. IX (1899), Sp. 1896, Z. 46
schuld haben, schuldig sein; schwach flectierende ableitung zu schuld: ahd. sculdôn, verschulden, verdienen: zi sculdônne, -a, promerendae, häufiger gasculdôn, exigere, promereri Graff 6, 472. daneben liegt eine jan-bildung: sculdan, exigere, condemnare: sculdante za gelte, arteillante, condemnantes, gewöhnlich gasculdan, exigere, commereri. 473. der eigentliche unterschied, wonach sculdôn, schuldigsein, sculd(i)an, 'für schuldig erklären' bedeuten würde, ist also nicht streng inne gehalten. alts. nur geskuldian, verschulden, verdienen: dôđes geskuldian Heliand 5246. 5333; mhd. schulden, prät. schulte, schuldig sein, einem etwas schuldig bleiben, sich einer sache schuldig machen; beschuldigen, anklagen Lexer handwb. 2, 812; mnd. schulden, schuldig sein, beschuldigen Schiller - Lübben 4, 146ᵃ. vgl. noch Weigand 2, 648. in der nhd. schriftsprache ziemlich selten: Stieler 1940 sagt geradezu: schulden, simplex in usu non est sed compos. mundartlich im süden bezeugt bei Hunziker 232. Schm. 2, 403, doch auch nd., s. ten Doornkaat Koolman 3, 155ᵃ.
1)
schuldig sein: ich schulde ihm zehn thaler und ähnl.; part. präs. in passivem sinne: heute habe ich von der hochgebornen und gottesfürchtigen frau von M. das schuldende kostgeld für das erste quartal richtig erhalten. Keller 1, 48. auch von andern als geldschulden:
weh', noch schuld ich manche schöne pflichten.
10, 111.
2)
freier, einem etwas schulden, verdanken, debere: darüber geräth oft leicht in vergessenheit, wessen bemühungen die richtigere erkenntnisz geschuldet wird. Schneidewin in der Jen. lit. zeit. 1845, s. 1155ᵃ; das leben allein ist das wenigste, das ihr einem geben, und das geringste, das man euch schulden kann. Anzengruber³ 2, 249;
und was ich bin, dir schuld' ich es nur,
dein bin ich, deine kreatur.
Chamisso 3, 234 (vetter Anselmo 3).
Zitationshilfe
„schulden“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/schulden>, abgerufen am 24.06.2019.

Weitere Informationen …