schuldverschreibung f
Fundstelle: Lfg. 11 (1897), Bd. IX (1899), Sp. 1926, Z. 70
assignatione d' un credito al suo debitore Kramer dict. 2, 676ᶜ, obligatio, cautio, syngrapha Stieler 1928; obligatio, chirographum, da man einem zur versicherung seine güter verschreibt, daran er sich halten kan. Frisch 2, 233ᵃ; und ebenso liegt in der verpfändung einer an mich ausgestellten schuldverschreibung die verpfändung der schuldforderung selbst. Göschen vorles. über deutsches civilrecht 2, 1, 334;
'die schuldverschreibung lautet an die todten',
hohnlächelte die welt.
Schiller 4, 28.
Zitationshilfe
„schuldverschreibung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/schuldverschreibung>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …