Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

schwängerer, m.

schwängerer, m.:
ingravidatore, impregnatore Kramer dict. 2, 696ᵇ; gravidam faciens, comprimens foeminam, it. foetifer, foetificus, vulgò impraegnator Stieler 1972; jungfernschwängerer, stuprator 1973; mägdeschwängerer. Kramer a. a. o.; er erschwerte dem leidenden den beweis wieder den frevler ... den geschwängerten den rechtsernst gegen den schwängerer. Pestalozzi Lienh. u. Gertr. 1, 342.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1898), Bd. IX (1899), Sp. 2240, Z. 8.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
schwäherin schöpfquelle
Zitationshilfe
„schwängerer“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/schw%C3%A4ngerer>, abgerufen am 02.08.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)