Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

schwänin, f.

schwänin f
weibchen des schwans, weiblicher schwan, ebenso nl. swaeninne cygnus foem. Kilian: das schwanen - paar auf dem Rechneigraben (in Frankfurt a. M.) hat die kleine ... colonie um fünf junge zumal bereichert .. in früheren jahren hat die schwänin immer nur zwei, höchstens drei junge ausgebrütet. Frankf. journ. vom 17. mai 1872, 2. beil. 1ᶜ;
wie ein verliebter schwan, wan er nicht bald kan finden
die schwänin die er sucht.
Zesen Rosem. 11.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1898), Bd. IX (1899), Sp. 2243, Z. 3.
Zitationshilfe
„schwänin“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/schw%C3%A4nin>, abgerufen am 24.02.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)