Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

schwänzig, schwänzicht, adj.

schwänzig, schwänzicht, adj.
1)
mit einem schwanz versehen, geschwänzt, schwanzecht, caudatus Dasypodius, schwänzich (wol druckfehler für schwänzicht, wie in den beigegebenen belegen überall steht) Stieler 1955, schwantzicht Kramer dict. 2 (1702), 697ᶜ, schwänzig Campe, aber in neuerer sprache, wie Campe mit recht bemerkt, nur in zusammensetzungen üblich: lang-, kurz-, stumpf-, breit-, spitzschwänzig, neunschwänzige katze, peitsche (s. th. 5, 291, 12): schwäntzichter affe, cercopithecus, simia caudata Stieler 1955; schwänzichter stern, cometa; schwänzichte note, nota musica adunca ebenda; schwänzichte, sive achtelnote, adunca, fusa, duppel - sive zweyschwänzichte note, adunca duplex, semifusa 1370;
über Rom die schwänzichten cometen,
die düstre lufft mit blutgen strahlen röthen.
Lohenstein Epicharis 24, 774;
(im bilde:)
mein wachsthum ist nur wassersucht,
und meine sonn ein schwäntzichter comete.
Ibrahim sultan 25, 676.
2)
deinde schwänzicht est superbe incedens, cum fastu et supercilio conspatians, it. otiose obambulans Stieler 1955, im anschlusz an schwänzen 1, c und e.
3)
in der zusammensetzung fuchsschwänzicht, s. dies theil 4, 1, 1, 356.
4)
bair.-östr. schwanzig, schwänzig, munter, schmuck, stattlich Schm.² 2, 641, flott, sauber, flink Schöpf 658. zu grunde liegt hier sicher schwanzen, schwänzen, sich schwenken (siehe schwänzen 1). zunächst musz es auf gewandte, rasche, zierliche bewegung gehen. man sagt schwanziger (schwänziger Schöpf 658) bue, schwanzige menschin, schwanziges weib, aber dann auch freier schwanziges haus. Schm.² 2, 641.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1898), Bd. IX (1899), Sp. 2272, Z. 78.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
schwäherin schöpfquelle
Zitationshilfe
„schwänzig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/schw%C3%A4nzig>, abgerufen am 05.08.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)