Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

schwärmerisch, adj.

schwärmerisch, adj.
die art eines schwärmers habend, nach den meisten bedeutungen des subst.; in bezug auf irrlehre des glaubens: davon pflegt man zweierley weise zu reden, ein mal schwermerisch .. wir aber antworten nach der schrifft. Luther 6, 202ᵃ; allgemein, wirr unruhig, ohne zügelung der vernunft: schwärmerisch, fanatico, ghiribizzosa, capriccioso, fanatique, capricieux, fantasque Rädlein 805ᵃ; dieser war gantz nerrisch und schwermerisch worden. Kirchhof wendunm. 1, 130 Österley; ein schwärmerischer mensch, schwärmerische meinungen, lehren. Adelung; von lautem, ungezügeltem treiben: schwärmerisch, tumultuosus, seditiosus, turbulentus Stieler 1952; in neuerer sprache nach dem milderen sinne von schwärmen (2, c) und schwärmer (3): schwärmerische andacht, begeisterung; sie selbst werden oft das opfer ihres schwärmerischen heldenmuths. Wieland 8, 127; wechselsweise feurig und kalt, schwärmerisch und muthwillig. 35, 381; schwärmerische liebe, die sich dem geliebten gänzlich hingiebt. 383; weil ... das volk sie schwärmerisch verehrte. Schiller 7, 95; den himmel eines schwärmerischen glücks. Göthe 20, 79; schwärmerei anzeigend: schwärmerische blicke; über seinem schwärmerischen, trunknem auge glättete sich eine ruhvolle schuldlose stirne. J. Paul uns. loge 1, 30; zur schwärmerei führend: o ihr tage des friedens! du schlosz meines vaters — ihr grünen schwärmerischen thäler! Schiller 2, 118 (räuber 3, 2);
der mond
kommet geheim nun auch; die schwärmerische, die nacht kommt.
Hölderlin 1, 120 Köstlin.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1898), Bd. IX (1899), Sp. 2293, Z. 61.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
schwäherin schöpfquelle
Zitationshilfe
„schwärmerisch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/schw%C3%A4rmerisch>, abgerufen am 02.08.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)