Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

schwürig, adj.

schwürig, adj.
für schwierig, mit verdunklung des stammvocals, s. dieses sp. 2620; schwürigkeit, f., s. schwierigkeit, f. sp. 2622. schwüriglich für schwieriglich:
die, von deren joch
ihr volck sich schwüriglich entziehet.
Weckherlin ged. (1648) 551.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 15 (1899), Bd. IX (1899), Sp. 2768, Z. 17.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
schwäherin schöpfquelle
Zitationshilfe
„schwürig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/schw%C3%BCrig>, abgerufen am 05.08.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)