Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

senger, m.

senger, m.:
senger und brenner, incendiarius Stieler 2011; sänger, ustor Steinbach 2, 346; senger, brandstifter, feueranleger Mi 79ᵃ:
den wüttericht, den bren- und senger.
A. Gryphius 1, 615.
s. auch zweites sengen.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1900), Bd. X,I (1905), Sp. 587, Z. 13.

sengern, verb.

sengern, verb.
nicht schriftgemäsz: sängern, sengen, brennen, prickeln, stechen Frischbier 2, 247ᵇ; vgl. oben sangern theil 8, sp. 1791 und sengeln. sengern auch im sinne von schlagen (vgl. sengen 8): ich will dir eins sengern, ich will dich sengern (Mitteldeutschland).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1900), Bd. X,I (1905), Sp. 587, Z. 34.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
selbstvertagung seuge
Zitationshilfe
„sengern“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sengern>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)