Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

sehnen, sennen, verb.

sehnen, sennen, verb.
zu sehne, f. gebildet, mhd. senewen, senwen, senen mhd. wb. 2, 2, 252ᵃ. Lexer mhd. handwb. 2, 880: ein hülzen instrument mit zweien hagken als die armbroster brauchen die bogen zu sennen (zu spannen). Braunschweig chir. (1498) 99ᵇ. gesembdeu armbrust, mit der sehne bezogne, gespannte, zum schusz fertige armbrust. quelle bei Schmeller 2, 287; ebenda gesenigt und gesennet. aus dem häufig gebrauchten part. perfectum wol entwickelt sich schweiz. senden, die armbrust spannen, schieszen (s. senden). einfaches sehnen ist im nhd. ungebräuchlich, vgl. aber besehnen, mit einer sehne beziehen; zu sehne 1 gehört aussehnen: ausgesehntes fleisch, aus dem die sehnen entfernt sind.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1899), Bd. X,I (1905), Sp. 154, Z. 47.

sennen, verb.

sennen, verb.
das geschäft eines sennen (vgl. daselbst) ausüben, käse bereiten (eigentlich wol 'die milch abrahmen', wenn zu sahne gehörig und nicht erst denominativ von senne, m.); in oberdeutschen (schweiz., tirol.) mundarten, s. Stalder 2, 371 (auch senntnen). Hunziker 239 (senne). Frommann 4, 329, 9 (Walser mundart). Schöpf 670. Schm. 2, 288. vgl. auch J. Grimm gesch. der d. sprache 1014. Weigand 2, 699.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1900), Bd. X,I (1905), Sp. 601, Z. 9.

sennte, f.

sennte, f.,
weiterbildung zu senne, f., auch sente, sänte geschrieben.
1)
herde von alpenvieh. Adelung, vgl. sente Wachter 1514. Weigand 2, 700. Kluge⁴ 326ᵇ: ein sänten oder hauff vychs. Frisius (1541) 636ᵃ bei Weigand a. a. o.; vieherey, sennet, sennte, pecuaria. voc. v. 1735 bei Schm. 2, 288; sennte, res pecuaria, vaccarum certus numerus. Frisch 2, 149ᵇ; er hatte grosz sännten, erat ei res pecuaria multa. ebenda, s. ferner sennten, n.; schweiz. 'die sennete, das sennten oder sennthum, heerde kühe unter der aufsicht des sennen von unbestimmter zahl, doch in Glarus eine herde von 24 bis 30 kühen, wie eine halbsennete eine herde von 12 bis 15 kühen'. Stalder 2, 371. belege: die zween teil zu Tropensee so vil als zu zweien sännten oder hirtin ghört, und heisset das ein hirti so 12. personen jr vech zesammen stossend, und einem sännen undergebend. Tschudi 1, 15ᵇ; 150 sennten, zu jeder 16 kühe, sin 2400 stücke, die fahren auf einen einigen berg, von mehr als 12 dörfern zu alp. quelle bei Frisch a. a. o.; dazu senntenfarr, zuchtstier, s. A. Feierabend die schweizerische alpenwelt (1873) 224; gewöhnlich ist bei jeder gröszern alpenviehheerde (sennte, sennthum) ein zuchtstier (muni, senntenpfarr, oder in Bünden auch schlechthin pfarr oder schellstier). ... es ist selbst für den sennen nicht rathsam, vor seinen augen eine rindernde kuh von der sennte zu entfernen. Tschudi thierleben der alpenw. 530;
das ist der Klostermey'r von Mörlischachen,
der hier den brautlauf hält — ein reicher mann,
er hat wohl zehen senten auf den alpen.
Schiller Tell 4, 3;
dies ganze gut soll deines sein,
die fette sennte, grosz und klein.
Reithard gesch. aus der Schweiz 141;
während Ueli, lustig jodelnd,
bergwärts seine sennte treibt!
291.
2)
senn-hütte. öconom. lex.² 2718. Jacobsson 7, 338ᵇ:
ihr unschuldige sennten, zerstreut auf luftigen rasen!
Baggesen 1, 170 (Parth. 8, 101);
sennten benennt sie die sprache des volks, ganz niedrige hüttchen,
einfach von tannen gebaut, mit zerbröckelten steinen zum obdach
gegen den sturz der lawinen, und nie verschlossenem eingang.
189 (9, 11).
3)
die kunst des alpenhirten, mit dem vieh umzugehen. Weigand a. a. o. (nach Frisius 965ᵃ).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1900), Bd. X,I (1905), Sp. 603, Z. 33.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
selbstvertagung seuge
Zitationshilfe
„sennte“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sennte>, abgerufen am 23.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)