Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

sattler, m.

sattler, m.
sellarius, ahd. satilari, mhd. sateler.
1)
handwerker, der vorzüglich sättel und reitzeug verfertigt: sattler, stratarius, ephippiarius Dasyp.; jederman kam und begeret bezalet zu seyn von dem alten ritter Badwin, als sattler, sporer, rosszkämm, schuhmacher, wirt, ohn schneider und tuchgewändter. buch der liebe 351ᵇ. sattler bei den berittenen truppengattungen: auff ein satler sechs gülden, auff ein hufschmied zwölf gülden übersold. reuterbestallung (1570) 15.
2)
der grönländische seehund, phoca groenlandica. Nemnich 2, 247.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1892), Bd. VIII (1893), Sp. 1834, Z. 17.

settler, m.

settler, m.
(aus dem engl.) klärfasz bei der amalgamation des silbers. Karmarsch-Heeren³ 8, 252.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1900), Bd. X,I (1905), Sp. 642, Z. 27.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
selbstvertagung seuge
Zitationshilfe
„settler“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/settler>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)