Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

setzgraupen

setzgraupen,
plur. erze, die mit der bergart nicht zusammenhängen, sondern in der grösze von sandkörnern, linsen, erbsen, haselnüssen vermengt sind. Jacobsson 4, 151ᵃ. vgl. setzwerk.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1900), Bd. X,I (1905), Sp. 689, Z. 70.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
selbstvertagung seuge
Zitationshilfe
„setzgraupen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/setzgraupen>, abgerufen am 23.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)