Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sicherheitspfeiler, m.

sicherheitspfeiler, m.
im bergbau eine gesteinsmasse oder ein theil der lagerstätte die zur unterstützung und sicherung der grubenbaue oder der erdoberfläche und der auf derselben errichteten anlagen in ihrem natürlichen zusammenhange stehen gelassen werden. Veith 74. 448.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 728, Z. 48.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
seufzung siegeswonne
Zitationshilfe
„sicherheitspfeiler“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sicherheitspfeiler>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)