Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

siebenfältigen, verb.

siebenfältigen, verb.
siebenfältig machen (selten und veraltet): septuplare sieben feldigen Dief. gloss. 528ᶜ, settuplicare Kramer dict. 2, 805ᵃ, s. siebenfach 1;
o Clas, wie geht es uns so ubel!
sich hat des gantzen unglücks schübel
bey uns gar wol gesiebenfeltigt.
H. Sachs 3, 1, 241ᶜ (fastn. sp. 6, 60).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 807, Z. 38.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
seufzung siegeswonne
Zitationshilfe
„siebenfältigen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/siebenf%C3%A4ltigen>, abgerufen am 27.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)