Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

siebzauberer, m.

siebzauberer, m.,
vgl. sieb 4: Theocritus nennet ein solchen warsager, siebzauberer unnd wagsagbeuteler, an dem ort nemlich da er spricht. εἶπε, καὶ ἀγροιώτ' ἀλαθέα κοσκινόμαντις. Fischart Bodin 71ᵃ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 838, Z. 50.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
seufzung siegeswonne
Zitationshilfe
„siebzauberer“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/siebzauberer>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)