Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

siebzehnte, siebenzehnte, adj.

sieb(en)zehnte, adj.,
ordnungszahl. in älterer sprache gewöhnlich der siebenzehende, decimus septimus Frisch 2, 274ᵃ: am siebenzehenden tag des andern monden. 1 Mose 7, 11; im siebenzehenden jar Pekah des sons Remalja ward könig Ahas. 2 kön. 16, 1; sanct Johannis weissagung, apocalypsis am siebenzehenden, will war werden. Mathesius Luther (1580) 160ᵃ. daneben mit abweichender bildung siebentzehendest, dixseptiesme. Hulsius 298ᵃ. in neuerer form der siebenzehnte, zusammengesetzt: er hat in seinem hundert und siebenzehnten lebensjahr noch kein gebrechen. Hebel 2, 77, oder gewöhnlich der siebzehnte theil Adelung, der siebzehnte november. Campe; nd. stets mit ungekürztem ersten gliede: desse ding sint geschreven unde geschen ... dusent iar drehundert iar in deme soventheyden iare. Meklenb. urkundenbuch 6, 251 (nr. 3874); na godis borth dhusint iare unde dhrihundirth in deme seventheghiden iare. 264 (3890); na godes bort dusent iar drehundert iar in dem seventeynden iare. 284 (3913); neund. sêbenteinte Schambach 320ᵇ. — dazu siebzehntehalb, zahlwort, sechzehn und ein halb. Campe, und die bruchzahl das siebzehntel Adelung, das zahladverb siebzehntens Campe u. s. w.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 831, Z. 15.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
seufzung siegeswonne
Zitationshilfe
„siebzehnte“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/siebzehnte>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)