Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

siegeslärm, m.

siegeslärm, m.:
dabei vergesz' ich nicht die neuen kämpfer, ... oft hör' ich ihren siegeslärm durch den Peloponnes herauf mir näher brausen. Hölderlin 2, 141 Köstlin.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 926, Z. 56.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
seufzung siegeswonne
Zitationshilfe
„siegeslärm“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/siegesl%C3%A4rm>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)