Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

siegfriedsch, siegfriedisch, adj.

siegfried(i)sch, adj.
nach art Siegfrieds, in freierer fügung Siegfriedscher lindwurm (ähnlich dem, womit Siegfried zu kämpfen hatte):
publicum, die edle dame,
schwebt in tausendfacher noth,
seit ihr bald, barbarisch schnaubend,
ein Siegfriedscher lindwurm droht.
Uhland ged. 263 (romanze vom recensenten).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 934, Z. 53.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
siegeswind simeonskraut
Zitationshilfe
„siegfriedisch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/siegfriedisch>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)