Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

siegwagen, m.

siegwagen, m.,
darauff die uberwinder vor zeiten fuhren, chariot de triomphe. Hulsius 298ᵃ, triumphwagen, currus triumphalis, vgl. siegeswagen: Furius, der hauptman, ... fuer mit grossem bracht auf eim sigwagen zu Rom ein. Aventin chron. 1, 458, 16; und zugen also die zwên burgermaister mit grossen freuden wider gên Rom, fueren auf den sigwägen ein. 459, 28; und do Marius den krieg geendt het in Africa, fuer er mit grossen freuden zu Rom ein auf dem sigwagen; muest punden und gefangen vor dem sigwagen her gên künig Jugurtha. 506, 29 f.; und vorgenanter Sigengast, do sein geporn freund, sein tochter, sein enikel gepunden und gefangen vor dem sigwagen gefüert wurden, schaut er auch zue. 739, 27; wenn der mann lauter kothurnen hat, worauf er sich der welt höher und leichter zeigt, richterstuhl, parnasz, lehrstuhl, siegwagen u. s. w. J. Paul Levana 2, 98. dazu das deminutiv: denn nun rückte ja die zeit — die goldscheiben lagen als räder zum literarischen siegwägelchen schon da, und brauchten nur eingebohrt und angeschraubt zu werden — immer näher mit dem wägelchen an, wo er sich aufsetzen und auf ihm hinausfahren konnte in die welt und unsterblichkeit. leb. Fibels 101.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 950, Z. 40.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
siegeswind simeonskraut
Zitationshilfe
„siegwagen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/siegwagen>, abgerufen am 22.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)