Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sielflügel, m.

sielflügel, m.
wasserbefestigung, vorsetzung an einem siel, um bei zu starkem ausfalle des wassers abspülung zu verhüten. Jacobsson 4, 162ᵃ. Campe, 'das mit bohlen bekleidete ufer eines sielgrabens nächst vor dem siel'. brem. wb. 4, 787.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 957, Z. 9.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
siegeswind simeonskraut
Zitationshilfe
„sielflügel“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sielfl%C3%BCgel>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)