Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

siesz, adj.

siesz, adj.:
das siesz, wollustig ist, cytheriacus, metaph. Dasypodius.für süsz? so jedenfalls in folgender stelle: seine freund ... brachten jm etwo manigen priester zu wegen, aber keiner under den allen wolt jm anmütig sein, wiewol auch der aller frumbsten und geistlichsten väter der observantzen darunder waren, so in englische siessen wort understunden zu bereden. Wickram rollwagenb. 159, 15 Kurz.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 963, Z. 1.

siesz, siesze, f.

siesz(e), f.,
ahd. sioʒʒa, siaʒʒa grundstück, waldeigenthum, praedia Graff 6, 307 f., vgl. J. Grimm kl. schr. 5, 332. 7, 95 f. (zeitschr. f. d. alterth. 2, 5 f.), lebt noch fort in orts- und flurnamen, s. Schm. 2, 333. Vilmar 384.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 963, Z. 8.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
siegeswind simeonskraut
Zitationshilfe
„siesz“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/siesz>, abgerufen am 22.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)