Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

silbenmäszig, adj.

silbenmäszig, adj.:
wie sie (die Deutschen) nun auch an stellung des hexametri oder sechsmäsiger silbenstimmung unnd silbenmäsigen sechsschläg weder den Griechen noch Latinen .. forthin weichen. Garg. 53 neudruck. vielleicht soll hier in dem wort eine beziehung auf das metrische masz von silben liegen. Campe erklärt es: 'nach dem masze, nach oder auf art der silben'. heute kann es jedenfalls nur als zusammensetzung mit -mäszig im sinne von 'gemäsz' gebraucht werden: eine silbenmässige aussprache, die die silben scheidet. adverbial: ein wort silbenmässig aussprechen, den silben gemäsz. Campe.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 972, Z. 46.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
siegeswind simeonskraut
Zitationshilfe
„silbenmäszig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/silbenm%C3%A4szig>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)